Taschen für den Hochzeitsgast

Wenn die Schwester oder beste Freundin ihr Jawort gibt, dauert es meist nicht lange, bis die ersten Tränen kullern. Da ist der Griff zum Taschentuch vorprogrammiert. Doch wohin mit den kleinen überlebenswichtigen Dingen, die jeder weibliche Gast bei einer Hochzeit braucht? Denn neben Papiertüchern wollen Lippenstift, Puder, Blasenpflaster & Co verstaut werden und werfen die Frage nach der richtigen Tasche auf, die Stauraum bietet und zum festlichen Rahmen passt. Daher präsentieren wir Ihnen eine Auswahl verschiedener Taschen, die zum festlichen Anlass passen und Ihr Outfit zugleich in einen Hingucker verwandeln.

Stylische Taschen für Hochzeitsgäste

Foto: Stylesyoulove.de

Ein absolutes No-Go sind weiße oder cremefarbene Taschen, denn diese Farben sind allein der Brautvorbehalten, aber auch Shopper oder Rucksäcke müssen zuhause bleiben. Ansonsten sollte die Tasche, was Farbe und Stil betrifft, auf Outfit und Schuhe abgestimmt sein. So ergänzen Henkel- und Baguettetaschen modische Klassiker wie Hosenanzüge, Kleider und Kostüme, die für Standesamt oder Kirche immer eine gute Wahl sind. Eine rosé Henkeltasche mit »goldigen« Metalldetails zum Etuikleid im gleichen Farbton ist dezent elegant und verspricht einen Look á la Jackie Kennedy.

Stylische Taschen für Hochzeitsgäste

Foto: Stylesyoulove.de

Das “Kleine Schwarze” wirkt weniger streng in Kombination mit einer schwarzweißen Handtasche mit Schulterriemen aus gedrehten Ketten, passend zum Anlass. Geht es bei der Hochzeitsfeier casual zu, kommt die rote Umhängetasche mit lässigen Fransen ebenso in Frage, wie eine Ledertasche mit Krokomuster in elektrisierendem Blau.

Stylische Taschen für Hochzeitsgäste

Foto: Stylesyoulove.de

Wahre Glamour-Spezialisten sind Handtaschen in goldenem Metallic-Glanz, die mit den passenden Schuhen zu unifarbenen und bunt gemusterten Outfits auf dem abendlichen Parkett der Hochzeitsfeier glänzen.

Quelle